>> Musik  
zurück zur letzten Seite Zum Inhaltsverzeichnis zur nächsten Seite
 

Diverse - Steppas´Delight - Dubstep Present To Future
 
Die Clubs in den Großstädten in aller Welt, in denen Dubstep gespielt wird, erzählen die Erfolgsgeschichte des Stils mit den langsamen, wummernden Bässen, dessen Heimat London ist. Dubstep ist mittlerweile Trend und deshalb machen Soul Jazz Records auf ihrer neuen Doppel-CD eine Bestandsaufnahme des Dubsteps und seiner neusten Entwicklung. 19 Tracks mit fast 100 Minuten,die es auch als 4-fach Vinyl gibt, zeigen den Weg des neuen Stils vom Dub aus dem Reggaespektrum über Drum & Bass, Techno, House und Grime und dokumentieren die Vielseitigkeit einer modernen Erfolgsgeschichte. 
 
Dabei gibt es Klassiker wie „Samurai“ von Kode 9, „Blood On My Hands“ von Shackleton oder  das raggainfizierte „Poison Dart“ von The Bug & Warrior Queen neben aktuellen Takes wie „Broken“ von Martyn oder „Please“ von Ikonika. Damit nicht genug erlaubt sich die Compilation einen Blick über den Tellerrand und bringt bisher unveröffentlichte Tracks wie „Intensive Snare“ von Plastican feat. Skepta, „Gullybrook Lane“ von Joker oder „Shade Darker von Gatekeeper feat. Grilza. Insgesamt beleuchten Soul Jazz Records das Genre des Dubsteps intensiv und kreativ.

Tracklist CD1

1. Kode9 – Samurai
2. Benga – Evolution
3. Search & Destroy – Candy Floss
4. Plastican feat. Skepta – Intensive Snare
5. Uncle Sam – Round The World
6. The Bug & Warrior Queen – Poison Dart
7. Goth Trad – Genesis
8. Seventeen Evergreen – Ensonique
9. Martyn – Broken
10. Shackleton – Blood On My Hands

Tracklist CD2

1. TRG – Broken Heart
2. Joker – Gullybrook Lane
3. Quest – Hardfood
4. Ikonika –Please
5. Silkie – Dam 4
6. Geiom feat. Marita – Reminissin´
7. Shonx – Canton
8. Gatekeeper feat. Grilza – Shade Darker
9. Peverelist – Roll With The Punches

Mehr dazu gibt es bei SoulJazz Records.


Copyright: Paul Mülders 2008 Zur Musikübersicht