>> Öko  
zurück zur letzten Seite Zum Inhaltsverzeichnis zur nächsten Seite

 
Tagesschau online 10.09.07

Weltgrößte Energieverbraucher beraten Klimaschutz

In Berlin sind Vertreter aus 20 Staaten zusammengekommen, um über Strategien zum klimafreundlichen Umbau der Energiesysteme zu beraten. Die Umwelt- und Energieminister sowie Vertreter der EU-Kommission kommen auf Einladung von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel und Bundeswirtschaftsminister Michael Glos zusammen. Beide betonten zur Eröffnung der Konferenz, dass Investitionen in Klimaschutztechnologien noch attraktiver gemacht und richtige politische Rahmenbedingungen geschaffen werden müssten.

Vor zwei Jahren hatten die 20 Staaten beim G-8-Gipfel im schottischen Gleneagles einen Aktionsplan verabschiedet, um die Energieffizienz zu steigern und damit der Erderwärmung den Kampf anzusagen.

Das zweitägige Berliner Treffen, der so genannnte Gleneagles-Dialog, ist ein Zwischenschritt auf dem Weg zum nächsten G-8-Gipfel in Japan 2008. Bei den Gesprächen in Berlin geht es auch um neue Impulse für die UN-Klimaverhandlungen. Gesprochen werden soll über eine Nachfolgeregelung für das Kyoto-Protokoll zur Verminderung der klimaschädlichen Treibhausgase, die im Dezember bei der UN-Klimakonferenz in Bali beschlossen werden soll. Das Kyoto-Protokoll läuft im Jahre 2012 aus.
 
Mail  


Copyright Layout: Doc Highgoods 2007 Zum Seitenanfang